start_warumwlh.1.955x163

 

 

Die Story

 

 

Der Hintergrund.


Die Geschichte von „wir leben haus“ beginnt mit der Geburt von Aurel, dem zweiten Kind von Silke und Matthias Kleinhenz. Zu dieser Zeit wohnte Familie Kleinhenz bereits seit zwei Jahren in einem eigenen, mit Standardmaterialien errichteten Fertighaus und Matthias Kleinhenz arbeitete als Architekt bei einem renommierten Haushersteller in der Rhön. Ein perfektes Glück.


Dann wurde der Junge krank. Der ersten Bronchitis folgten schwere Hustenanfälle und chronische Erkältungen. Unzählige Besuche bei Ärzten und Heilpraktikern blieben ohne Erfolg. Nach ausgiebiger Recherche im Internet veranlasste Silke Kleinhenz in der Folgezeit mehrere Raumluftuntersuchungen. Doch auch hier blieb der erhoffte Erfolg aus.


Plötzlich die rettende Idee. Dank seiner Funktion als Dipl.-Ing. (FH) / Architekt fing Matthias Kleinhenz an, die in seinem Wohnhaus eingesetzten Bauprodukte systematisch zu hinterfragen. Bislang in der Überzeugung lebend, mit Standardprodukten ohne jegliche Beanstandung von Kunden eine gute und
richtige Wahl getroffen zu haben, stellte sich heraus, dass es für die meisten der Produkte weder Produkttransparenz noch Volldeklaration gab. Darauf hin absolvierte Matthias Kleinhenz eine Ausbildung zum Bauberater (kdR=kontrolliert deklarierte Rohstoffe), um einen umfassenden Einblick in die Vielfalt von Bauprodukten zu bekommen.

Als Folge dessen wurde das Wohnhaus modernisiert. Es wurden Pflanzen entfernt, Naturholzmöbel gekauft, andere Waschmittel verwendet und auch die Trinkgewohnheiten umgestellt. Im Hause Kleinhenz gab es fortan nur noch mineralstoffangereichertes, reines Wasser.


Die Folge: Aurels Gesundheitszustand hat sich inzwischen erheblich gebessert.

 

 

 

Die Folge


Was ist wirklich ökologisch? Wo fängt Wohngesundheit an und wo hören natürliche Materialien auf?


Einschneidende Erlebnisse führen nicht selten dazu, dass man seine Sichtweise neu überdenkt. Die Krankheit des Sohnes und die Weiterbildung zum Bauberater haben auch bei Matthias Kleinhenz die Einstellung zum Bauen verändert. Es entstand der Wunsch nach einem vollkommen neuen Konzept, nach einer zukunftsweisenden Bauweise, nach Transparenz und nach der Erfassung sämtlicher Risikoquellen, um einem Bauherren maximale Entscheidungsfreiheit hinsichtlich seines Bauvorhabens zu gewährleisten.


So machte sich Matthias Kleinhenz auf die Suche und fand schließlich in einem großen Bauunternehmer und einem Massivholzproduzenten zwei Mitstreiter, die als weitere Gesellschafter sein Vorhaben von Beginn an hundertprozentig unterstützen. Es entstand „wir leben haus“.

 

 

 

Die Lösung: wir leben haus


Bei „wir leben haus“ funktioniert das Zusammenspiel von Mensch und Haus.


„wir leben haus“ ist somit der Spezialist im Umfeld von Mensch, Wohngesundheit und Exklusivität. Ein Stück Zukunft im modernen, hochwertigen, gesunden und ökologisch nachhaltigen Hausbau mit dem Ziel, dem Kunden dauerhaft mehr Lebensqualität und Lebensfreude bei niedrigsten Betriebskosten zu ermöglichen.

 



warum wir-leben-haus?

Bauen mit wir-leben-haus
heißt Bauen ohne Stress.
Leben Sie ...
Hier erfahren Sie mehr...


unser einzigartiges bausystem
Das Besondere an wir-leben-
haus
ist das intelligente Bau-
system. Hier erfahren Sie mehr...


energiesparen
Profitieren Sie von unserer
Kompetenz im Bereich
Energieeffizienz.
Hier erfahren Sie mehr...


der umwelt zuliebe
Klimaschutz und Nachhaltigkeit
sichern die Zukunft kommender
Generationen.
Hier erfahren Sie mehr...